denlenfrru
Gantzer, Jacob
*

ab 1670 Müller auf der Dorfmühle in Merzalben. Als im 30jährigen Krieg das Gräfensteiner Land verwüstet und entvölkert wurde, verfiel auch die Mühle. Erst 1670 gingen die 2 in Merzalben und die 6 in Leimen verbliebenen Familien daran, die Dorfmühle in Merzalben wieder aufzubauen. Sie übertrugen mit Urkunde vom 13.5.1670 die Mühle schenkweise an den Müllermeister Jacob *Gantzer. Der Müller muß jedoch die Mühle „in völligem Bau ehesten Tages und dergestalten setzen … daß sie am Mahlen nicht ver­hindert noch versäumet werden, auch ihnen nicht mehr als den gewöhnlichen Landbräuchlichen Malter abnehmen“ [Vgl. LA Speyer Best. C 5 Baden Nr. 216, Bl. 38 ff; zitiert nach Neuberger: Die alte Merzalber Mühle, a.a.O., S. 224]. Die badische Landesherr­schaft erließ Jacob Gantzer für die ersten 7 Jahre einen Teil der fälligen Abgaben [Vgl. Neuberger: Die alte Merzalber Mühle, a.a.O., S. 224].

More info:
Wikipedia link

BACK